Planung und Steuerung

Planung und Steuerung im Sozial- und Jugendbereich

Unser Angebot zur Planung und Steuerung im Sozial- und Jugendbereich richtet sich an Controller, Führungskräfte und Entscheider im Bereich Soziales.


Mit dieser Lösung können Sie ...

  • Maßnahmen, Projekte und Entwicklungen planen,
  • alle Führungsebenen mit aktuellen Informationen versorgen,
  • die Kommunikation zwischen Fach- und Führungsebenen realisieren,
  • Prozesse im Sozialbereich wirklich controllen und
  • Ihre Kosten (Input), Ihre Leistungen (Output), als auch die beabsichtigten Wirkungen (Outcome) in Sozialräumen, Themenfeldern und in Zielgruppen erkennen und steuern.

„Nur wer richtig plant, kann auch richtig steuern.“ ==> Wir schlagen Ihnen ein bedarfsgerecht angepasstes Controllingkonzept mit erprobten Steuerungskreisläufen vor und begleiten Sie fachlich in allen Belangen.


Als Softwarelösung haben wir mit unseren Partnern den KommunalMonitor entwickelt.

Dieser ...

  • sorgt als Führungs- und Steuerungsplattform für Information, Kommunikation und Zusammenarbeit,
  • stellt die fachlichen Daten für die Steuerung bereit und
  • stellt die ökonomischen Daten bereit.
 

Besonders attraktiv lässt sich die Steuerung nach dem Balanced-Scorecard-Ansatz gestalten. Dabei wird das in den Focus gestellt, was wirklich zählt, das Ergebnis/die Wirkung (Outcome).


Die Vorteile dieser Herangehensweise:

  • Alle relevanten Wirkungen auf die Zielgruppe werden erfasst,
  • Zusammenhänge und Wechselwirkungen werden sehr deutlich,
  • fachliche und finanzielle Aspekte werden miteinander verknüpft,
  • sowohl generelle Entwicklungen als auch einzelne Maßnahmen können bewertet werden,
  • man spart viel Zeit und Kosten.

Wenn Sie das Themenfeld Planung und Steuerung im Sozialbereich interessiert, stehen wir Ihnen jederzeit gern auch mit unseren Partnern zur Verfügung,




×